Die Stars von morgen schon heute

Christians Mock Draft 2017

Liebe Leser,
es ist sind jetzt nur noch wenige Tage bis zum Draft. Nun habe auch ich, Christian, mich  hingesetzt und einen Mock Draft erstellt. Dies ist eine Mischung aus Spielern, die ich selber sehr hoch auf meinem Board habe, und aus Dingen, die ich höre. Den letzten Mock Draft von Roman findet ihr hier.

Pick

Team

Spieler, Positiom, College, Begründung

1

Cleveland Browns

Myles Garrett, Edge, Texas A&M: Bester Spieler auf einer Position die dringend Verstärkung braucht

2

San Francisco 49ers

Jamal Adams, S, LSU: Bester Spieler auf dem Board in einem Team, das überall Needs hat

3

Chicago Bears

Malik Hooker, S, Ohio State: Zwei Safeties in den Top 3. Die Bears haben sich auf Corneback verbessert, jedoch nicht auf Safety

4

Jacksonville Jaguars

Leonard Fournette, RB, LSU: Die Gerüchte um Fournette sind zu stark und der Pick macht hier auch durchaus Sinn

5

Tennessee Titans

Gareon Conley, CB, Ohio State: Die Titans brauchen dringend bessere Cornerbacks und Marshon Lattimores Verletzungsanfälligkeit schreckt sie hier ab.

6

New York Jets

Marshon Lattimore, CB, Ohio State: Die Jets hätten gerne Conley gehabt, gehen hier das Risiko mit Lattimore aber aufgrund des Values ein.

7

Los Angeles Chargers

Jonathan Allen, DL, Alabama: Die Chargers wollten einen Safety, aber der ist nicht mehr da, also ziehen sie hier BPA.

8

Carolina Panthers

Solomon Thomas, DL, Stanford: Die Panthers lieben es für die Defensive Line zu draften und brauchen Hilfe auf End.

9

Cincinnati Bengals

Derek Barnett, DE, Tennessee: Was für die Panthers gilt, ist auch für Cincinnati richtig → DLine help

10

Buffalo Bills

Mike Williams, WR, Clemson: Sammy Watkins ist zu oft verletzt, Woods und Goodwin sind gegangen.

11

New Orleans Saints

Taco Charlton, DE, Michigan: Die Saints suchen seit Jahren fähige Passrusher

12

Cleveland Browns

Mitchell Trubisky, QB, North Carolina: Ich glaube nach wie vor, dass die Browns von allen QBs Trubisky bevorzugen. Scheme + Heimat.

13

Arizona Cardinals

O.J. Howard, TE, Alabama: Den Cardinals fällt einer der besten Spieler in dn Schoß und sie greifen zu.

14

Philadelphia Eagles

Kevin King, CB, Washington: Die Secondary der Eagles war 2016 ein zu großes Problem, um Kevin King hier auf dem Board zu lassen.

15

Indianapolis Colts

Reuben Foster, ILB, Alabama: Chris Ballard hat bei den Chiefs bewiesen, nicht vor Spielern mit Charakter Concerns zurück zu schrecken

16

Baltimore Ravens

Forrest Lamp, OL, Western Kentucky: Die Ravens haben zwei Jahre in Serie gute Oliner in der Free Agency verloren

17

Washington

Christian McCaffrey, RB, Stanford: Ein echter Impact Spieler auf RB fehlt und McCaffrey ist hier zu gut um ihn auf dem Board zu lassen.

18

Tennessee Titans

John Ross, WR, Washington: Die Titans wollten Mike Williams, Ross wird etliche tiefe Pässe von Mariota fangen

19

Tampa Bay Buccaneers

Garrett Bolles, OT, Utah: Buccaneers – Offensive Line. In dem Spot ein No Brainer

20

Denver Broncos

Ryan Ramzcyk, OT, Wisconsin: Die Broncos nehmen hier die Verletzung im Kauf, für den besten OT im Draft

21

Detroit Lions

Charles Harris, DE, Missouri: Vielleicht wäre Harris die Antwort auf das Gegenüber von Ziggy Ansah

22

Miami Dolphins

Marlon Humphrey, CB, Alabama: Ein Spot für den die Dolphins, auf der sie seit Jahren Verstärkung suchen

23

New York Giants

Cam Robinson, OT, Alabama: Beide Tackle Spots bei den Giants sind ein enormes Problem

24

Oakland Raiders

Haason Reddick, ILB, Temple: Linbacker ist ein großer Need und trotz der Connection zu Jarrad Davis, glaube ich, dass sie hier den besseren Spieler ziehen.

25

Houston Texans

Deshaun Watson, QB, Clemson: Wir haben es in der Previw besprochen, den Texans fehlt eigentlich nur ein Quarterback

26

Seattle Seahawks

Akhiello Witherspoon, CB, Colorado: Die Seahawks brauchen mindestens einen neuen Cornerback und Witherspoon passt ins Scheme.

27

Kansas City Chiefs

Zach Cunningham, ILB, Vanderbilt: Ich halte die Mahomes Gerüchte für einen Smoke Screen, statt dessen geht hier der beste ILB der noch auf dem Board ist.

28

Dallas Cowboys

Tre´Davious White, CB, LSU: Die Cowboys brauchen hier dringend Hilfe und entscheiden sich hier für die konservative Option

29

Green Bay Packers

Dalvin Cook, RB, Florida State: Die Packers brauchen einen neuen Starter nach dem Abgang von Eddy Lacey

30

Pittsburgh Steelers

Jabrill Peppers, DB, Michigan: Die Steelers haben mehrfach Interesse bekundet und ein weiterer Playmaker würde der Defense gut tun.

31

Atlanta Falcons

Jarrad Davis, ILB, Florida: Es gab sehr starke Gerücht um Davis und die Falcons, die hier einen Need bedienen können.

32

New Orleans Saints

Quincy Wilson, CB, Florida: Defense, Defense, Defense

33

Cleveland Browns

David Njokou, TE, Miami: Einer der besten Spieler auf dem Board und eine enorme Hilfe im Passspiel

34

San Francisco 49ers

DeShone Kizer, QB, Notre Dame: Die 49ers bekommen an 34 ihren Quarterback.

35

Jacksonville Jaguars

Dorian Johnson, OG, Pittsburgh: Die Jaguars brauchen dringend Hilfe in der OLine und Johnson hat hier Value

36

Chicago Bears

Patrick Mahomes, QB, Texas Tech: der Deal für Mike Glennone ist alles andere als langfristig und die Bears gehen hier das Risiko ein.

37

Los Angeles Rams

Corey Davis, WR, Western Michigan: Die Rams brauchen dringend Verstärkung bei den Wie Receivern und bekommen einen Spieler, den viele in der esten Runde sehen.

38

Los Angeles Chargers

Chidobe Awuzie, CB, Colorado: Die Chargers brauchen dringend noch einen weiteren Cornerback und Awuzie hat hier Value

39

New York Jets

Takkarist McKinley, Edge, UCLA: Nedd trifft Value für die Jets

40

Carolina Panthers

Derek Rivers, Edge, Youngstown State: Rivers bekommt im Moment First Round Hype und der Value auff anderen Positionen ist kaum da.

41

Cincinnati Bengals

Zay Jones, WR, East Carolina: WR ist nicht der größte Need in Cincinnati, aber der Value ist hier zu groß.

42

New Orleans Saints

Sidney Jones, CB, Washington: Back to Back Cornerbacks für eine Passverteidigung, die sich 2016 extem schwer tat.

43

Philadelphia Eagles

Evan Engram, TE/WR, Ole Miss: Eine große und dynamische Anspielstation für Carson Wentz

44

Buffalo Bills

Jalen Tabor, CB, Florida: Nach dem Abgang von Gilmore brauchen die Bills einen neuen CB. Speed ist im Scheme von McDermott nicht so wichtig.

45

Arizona Cardinals

Marcus Maye, S, Florida: Die Cardinals haben etliche Defensive Backs verloren und Maye wäre eine sinnvolle Ergänzung.

46

Indianapolis Colts

Dan Feeney, OG, Indiana: Auf das Andrew Luck mal eine Saison verletzungsfrei durchspielen kann.

47

Baltimore Ravens

T.J. Watt, Edge, Wisconsin: Watt passt perfekt in die 3-4 und die Ravens suchen noch nach weiteren Edge Rushern.

48

Minnesota Vikings

Malik McDowell, IDL, Michigan State: Die Vikings zocken hier mit einem der talentiertesten Spieler im Draft. Die Sportliche Zukunft von Shariff Floyd ist ungewiss.

49

Washington

Budda Baker, S, Washington: Washington bekommt einen flexibel einsetzbaren Defensive Back, mit einer Mentalität, wie sie Gruden schätzt.

50

Tampa Bay Buccaneers

Obi Melifonwu, S, Uconn: Meilfonwus Werte waren besser als sein Spiel auf dem Platz, trotzdem greifen die Buccaneers hier aufgrund der Upside zu.

51

Denver Broncos

Adam Shaheen, TE, Ashland: Wer auch immer Quarterback in Denver spielt, er bekommt eine große und athletische Anspielstation.

52

Cleveland Browns

Codrea Tankersley, CB, Clemson: Cornerback ist ein Need, den die Browns früh im Draft angehen sollten.

53

Detroit Lions

Jourdan Lewis, CB, Michigan: Lewis bleibt im Staate Michigan. Ein guter Cover Corner mit leicht limitierter Athletik.

54

Miami Dolphins

Jordan Willis, DE, Kansas State: Die Dolphins versuchen seit Jahren einen Pass Rusher zu entwickeln.

55

New York Giants

Jake Butt, TE, Michigan: Die Position ist seit Jahren ein Problem und Butt geht hier als einer der komplettesten Tight Ends der letzten Jahre.

56

Oakland Raiders

Carl Lawson, Edge, Auburn: Die Raiders brauchen dringend mehr Pass Rush. Lawson ist leider sehr oft verletzt, hat aber auch viel Upside.

57

Houston Texans

Tyus Bowser, Edge, Houston: Bowser bleibt wo er ist und Outside Linebacker ist einer der wenigen Needs bei den Texans.

58

Seattle Seahawks

Antonio Garcia, OT, Troy: Bester, athletischer, Offensive Tackle Avaivable.

59

Kansas City Chiefs

Tim Williams, Edge, Alabama: Die Chiefs nehmen hier Value mit, auch wenn Williams ein Chrakter Risiko ist.

60

Dallas Cowboys

Tarell Basham, Edge, Ohio: Die Cowboys haben einen Edge Need und Roman mag den Spieler. Das soll mir reichen.

61

Green Bay Packers

Josh Jones, S, NC State: Best Defensive Back Avaivable

62

Pittsburgh Steelers

Raekwon McMillan, LB, Ohio State: McMillan könnte auf Dauer neben Ryan Shazier rücken.

63

Atlanta Falcons

Nico Siragusa, OG, San Diego State: Right Guard ist einer der wenigen, nicht klar besetzten Spots bei den Falcons.

64

Carolina Panthers

Alvin Kamara, RB, Tennessee: Runnning Back ist nach wie vor ein wichtiger Need und Kamara hat hier Value.

5 comments

  1. Wiesengrund /

    Was genau veranlasst atlanta einen MLB in der 1st round zu draften?

    • Christian Schimmel /

      Hallo Wiesengrund, das hat mehrere Gründe.
      Zum einen wurde der Name oft mit Atlanta in Verbindung gebracht,
      zum zweiten ist Davis für mich kein reiner Mike sonern kann durchaus variabel eingesetzt werden.
      Abschließend steht er für einen Spielertyp, der genau in das Schema von Dan Quinn passt.

      • Wiesengrund /

        Ich finde derweil mal nur Tony Pauline, was jetzt nicht “oft” ist.
        Atlanta hat letztes Jahr zwei LB gedrafted die beide Starter sind,und nicht nach einem Jahr ersetzt werden. Einer davon, MLB Deion Jones, war DROY Kandidat. Wirklich offen ist auf LB nur SLB, was nur ein Part-time slot ist und wohl nie ein 1st rounder wert wäre, und Davis Profil noch am wenigsten entspricht.
        Insofern ein sehr verwunderlicher Pick.

        • Christian Schimmel /

          Gut, ich nehme für mich auch nicht in Anspruch alle Teams in und auswendig zu kennen, zumal bei solchen Mock Drafts. Was ist denn dein Wunsch für #31, oder auch später im Draft was Spieler oder Position betrifft.

          • Wiesengrund /

            Wunsch ist Lamp (mit Feeney als Backup plan), realistisch ist Budda Baker, worst case ist pass rusher (eventuell sogar mit trade Up, wie man dimitroff -leider – kennt).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


six × = 6

CAPTCHA Image

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>