Die Stars von morgen schon heute

Teddy Bridgewater

Louisville  Teddy Bridgewater, QB, Lousiville

 

 Klasse  Junior
 Geburtsdatum  10.11.1992
 Größe  6‘2‘‘ (1,88 m)
 Gewicht  214 lbs. (97 kg)
 Bewertung  Runde 1

 

Workout-Ergebnisse

 

 40-Yard Dash  
 Bench Press  
 Broad Jump  113”
 Vertical Jump  30”
 20-Yard Shuttle  4,20 s
 3-Cone Drill  7,17 s

 

Übersicht

Bridgewater ist seit Mitte seines Freshman-Jahres 2011 Starter der Cardinals.

 

Stärken

Wirft einen schönen, gut fangbaren Football. Besitzt einen NFL Arm mit dem er jeden Wurf gut machen kann. Gute Technik beim Wurf. Scannt das Feld und wirft auch schon mal zu seiner dritten Option. Er kann das Feld und das Spiel als solches lesen. Hat eine sehr gute Präzision bei kurzen und mittleren Routen, auch bei tieferen Pässen ist er stark. Traut sich jeden Wurf und wirft oft tiefe Pässe. Gute Geduld in der Pocket. Selten ein Pass in double Coverage. Trotz Verletzung gegen Rutgers sein Team in einen BCS Bowl geführt und gewonnen.

 

Schwächen

Hält manchmal den Ball zu lange und will teilweise zu viel. Hat besonders bei tieferen Würfen die Tendenz zum Overthrow seiner Receiver.

 

Einschätzung

Eines ist für mich Fakt, Teddy Bridgewater wäre 2013 der erste Quarterback gewesen der gezogen worden wäre. Die Reife, die er in den Spielen ausstrahlt ist beeindruckend, denn er könnte ja auch noch 2014 College Football spielen. Speziell die Demontage von Florida im Sugar Bowl zeigte, wie stark er eigentlich ist. Sollte er sich nicht verletzten, oder sein Spiel massive Rückschritte machen, sehe ich ihn als sicheren Top 10 Pick in der kommenden Draft.

Christian Schimmel

2 comments

  1. C'mon Man /

    Bleibt nur die Frage, ob sich die Jags ein Monster, wie Clowney entgehen lassen. Ansonsten sehe ich Bridgewater sicher in Jacksonville.

  2. Meiklson /

    Ich würde Bridgewater gerne bei den Jage sehen, Clowney natürlich auch. Aber nach dem Gabbert Desaster ist es jetzt wirklich Zeit sich eine Franchise QB zu angeln, und Teddy sieht schwer wie einer aus. Mariota ist nett aber da hätte ich Angst vor dem nächsten Flop, der erscheint mir nicht NFL tauglich und Manziel ist mir jetzt schon zu abgehoben…

Trackbacks/Pingbacks

  1. Quarterback Rankings Version I | NFL Draft - […] Teddy Bridgewater* […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


nine − 6 =

CAPTCHA Image

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>