Die Stars von morgen schon heute

Liveblog 31.08.2013

College Football is back! Schon seit Donnerstag läuft die Saison wieder und wir sind heute Live dabei. Ab 18 Uhr beginnen die Spiele. Wir werden euch hier auf die Spiele und besonders auf die Draft Prospects in diesen Spielen einstimmen. Sobald die Spiele beginnen, konznetrieren wir uns auf die Prospects und schreiben über deren Leistungen. Es wird  weniger ein Play by Play Liveblog sein. Der aktuellste Beitrag wird immer der oberste sein. Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und laden euch ein zu kommentieren. Wer übrigens eine schöne Vorschau lesen will, dem sei der Sidelinereporter empfohlen.

 

06:03 – Damit möchte ich mich nach 12 Stunden Football verabschieden. Guckt in den kommenden Tagen wieder rein, denn es wird interessante, neue Berichte geben und am kommenden Wochenende wird es wieder einen Liveblog geben.

06:01 – Die Clemson Tigers starten mit einem wichtigen Sieg in die Saison. Die Defensive Line, in der einige potentielle Draft Prospects für nächstes Jahr stecken, hat zwischenzeitlich dominiert. Zu den Spielern werden wir im Laufe der Saison noch mehr bringen. Tajh Boyd und Sammy Watkins haben gezeigt, dass sie Top-10-Potential besitzen, während Aaron Murray auf der anderen Seite zeigte, dass ihm eben etwas fehlt, um ganz hoch gedrafted zu werden. Bei den Tigers wurde Charone Peake deutlich häufiger angeworfen als Bryant, aber beide sahen nicht besonders überzeugend aus. Wenn sie sich nicht steigern, sollten sie besser erst 2015 rauskommen. Bei den Bulldogs konnte kein Receiver besonders überzeugen, was aber eher an den dominanten Running Backs lag. Ich bin ja noch neu im College-Scouting-Gewerbe, entsprechend geflasht war ich von Todd Gurley. Im kommenden Draft sehe ich keinen Top-10-RB, doch Gurley könnte 2015 genau das werden, wenn nicht sogar Top 5.

05:52 -  Den sichert sich aber Martavis Bryant und Clemson muss jetzt nur noch abknien.

05:50 – Die Bulldogs mit einem schnellen Scoring Drive, den Murray per QB Sneak abschließt. Die Tigers erlauben mit ihrer Prevent Defense viele kurze Pässe, die die Receiver/Running Backs anschließend weiter das Feld hinuntertragen. Jetzt muss aber der Onside Kick klappen.

05:28 – Boyd mit einem Roll-Out, diesmal nach rechts und einem schönen, strammen Pass auf Sophomore Seckinger, der gerade so im Feld bleibt und den Touchdown erzielt.

05:25 – Ich wollte mich ja auf die Passoffensiven konzentrieren, aber es muss einfach mal erwähnt werden, dass Roderick McDowell “elusive” ist. Das hatte ich so von ihm noch nicht gesehen.

05:23 – Tajh Boyd wird zweimal beinahe gesackt, kann aber jedesmal ausweichen und wird so erst zurück an der Line of Scrimmage getackled.

05:19 – Boyd mit einem langen Ball auf Martavis Bryant, der gut den Cornerback abschirmt, dann aber, als er zu Boden geht, den Ball wieder verliert – incomplete.

05:06 – Aber kein First Down für die Tigers, weil auch Watkins einen etwas ungenauen Pass nicht fangen kann. Auch wenn der Catch nicht leicht gewesen wäre (der Pass wurde hinter ihn geworfen), ist er normalerweise in der Lage, den Ball in so einer Situation zu fangen.

05:02 – Die Bulldogs haben ihr Passspiel weitestgehend aufgegeben. Ganz viel Laufspiel und ein kurzer Pass von Murray, den der Receiver dank schlechten Tacklings weit das Feld runterträgt, bringen Georgia kurz vor die Endzone, wo Clemson aber dicht macht. Beim Field Goal klappt der Snap dann nicht und die Tigers bleiben mit drei Punkten vorne.

04:53 – Je schneller das Tempo, desto besser sieht Boyd aus. Bei einem Roll-Out nach links kann er gut selber laufen, sieht aber wieder einmal Watkins an der Seitenlinie frei stehen. Der fängt den Ball zum First Down. Bei 3rd&Goal dann aber ein etwas hoher Pass, den Watkins nicht erreicht. Chandler Cantanzaro, der als einer der besten Kicker im kommenden Draft gilt, verwandelt sicher.

04:49 – Clemson zieht wieder das Tempo an und Watkins zeigt, wie gefährlich er mit dem Ball in der Hand ist. Einen Jet Sweep trägt er etwa 20 Yards das Feld hinunter, einen WR Screen ungefähr 8 Yards.

04:42 – Nach einem angetäuschten Punt hat die Georgia-Offense wieder etwas Momentum. Mit ein paar kurzen Pässen, die teilweise von den Empfängern weiter das Feld hinuntergetragen werden, kommen die Bulldogs in Position, um durch einen Touchdown-Lauf von Gurley auszugleichen.

04:32 – Charone Peake mit keinem perfekten Spiel, aber jetzt mit starkem Einsatz bei Fourth Down, wo er sich zum First Down tankt. Gleich danach Boyd mit perfektem Pass auf Sophomore-RB Zac Brooks, der bedrängt vom Defensive Back in die Endzone fällt – Touchdown.

04:25 – Die Defensive Line der Tigers dreht immer weiter auf. Beim ersten Drive der zweiten Hälfte wird ein Sack nur durch Holding verhindert, bevor Murray kurz vor der eigenen Endzone zu Boden gebracht wird. Wie schon zu Ende der ersten Halbzeit hat er einfach zu wenig Zeit, seine Würfe an den Mann zu bringen.

04:01 – Noch ein Sack der Clemson-Defense und jetzt ist Halbzeit. Erstmal Pause.

03:59 – Kurze Internetprobleme, zwei Punts verpasst. War also zum Glück nicht so schlimm.

03:48 – Tajh Boyd mit einer Energieleistung. Nach zwei erfolglosen Läufen, hält er beim dritten Versuch scheinbar ewig den Ball, bevor er doch durchstartet und den Ball gerade so über die Goalline bringt.

03:42 – Murray gleich wieder im Glück. Sein Pass wird von einem Pass Rusher in die Luft geschlagen und beinahe von einem anderen Clemson Tiger gefangen. Zwei Plays später aber das Pech. Bei einem Sack verliert er den Ball und Clemson kann sich das Fumble sichern. Tajh Boyd nun mit dem Ball in der Redzone.

03:39 – Nach Murray wollte nun auch Boyd seine fast-Interception werfen. Bei 3rd&5 starrt er die ganze Zeit Watkins an und übersieht dabei einen Linebacker, der die Route unterläuft. Allerdings kann dieser den Ball nicht festhalten und die Tigers müssen “nur” punten.

03:34 – Nun auch Clemson wieder mit einem Stop. Bei 3rd&5 wird Murray von der Blindside gesackt und die Bulldogs müssen punten.

03:28 – Schwach von Peake, der bei 3rd&9 einen Pass zum First Down eigentlich schon gefangen hat, ihn dann aber nicht gut genug sichert, so dass ein Georgia-Defender ihn noch rausschlagen kann, bevor der Catch vollständig war.

03:17 – Murray mit einem weiteren starken Play. Er weicht dem Pass Rush nach rechts, wirft Richtung Mitte zum weit offenen Rantavious Wooten (Senior), der bis zu Ein-Yard-Linie kommt. Von dort aus läuft FB Hicks in die Endzone.

03:11 – Aaron Murray zeigt, dass auch er zu Fuß erfolgreich sein kann. Bei 2nd&20 scrambled er für 10 Yards Raumgewinn.

03:08 – Georgia-WR Malcolm Mitchell musste das Spiel mit einer Verletzung verlassen.

03:05 – Clemson mal wieder mit einem Punt. Nach einem kurzen Run scheitert Watkins zunächst bei einem End-Around, dann muss Boyd den Ball unter Druck wegwerfen.

02:56 – Murray mit einem gut vorgetragenen Drive. Hat gute Kontrolle über die Offense und mit einigen schönen, genauen Würfen. An der Goal Line aber mit Glück, als der Defensive Back eine Interception nicht festhalten kann. Den Pass hätte er nicht werfen dürfen. RB Keith Marshall (Sophomore) nun mit dem Touchdown.

02:46 – So kann’s weitergehen. Boyd wirft nach Play-Action einen kurzen Pass auf Watkins, der ein Tackle durchbricht und dann von niemandem mehr eingeholt wird. Touchdown!

02:42 – Ein Play und das Spiel ist wieder ausgeglichen. Sophomore-RB Todd Gurley läuft durch ein paar schwache Tackles 75 Yards das Feld hinunter.

02:37 – Die ersten Punkte macht Boyd selbst, der bei einem QB Delay unberührt in die Endzone läuft. Ein stark vorgetragener Drive von ihm.

02:34 – Ein Drive-Saving Play von Boyd und Watkins. Boyd unter Druck scrambled nach links und wirft aus vollem Lauf zu Watkins an der Seitenlinie, der unter Druck den Ball zum First Down fangen kann.

02:29 – Der erste Georgia-Drive endet ebenfalls in einem 3&out, nachdem Murray bei 3rd Down einen eigentlich einfachen Pass auf Mitchell deutlich zu kurz wirft.

02:26 – Drei Passversuche, ein Sack, ein kurzer Screen auf Watkins und eine Incompletion von Boyd, der einfach keine Zeit zum Werfen findet.

02:24 – Nun gab es auch den Kickoff im “Death Valley”! Clemson hat zuerst den Ball.

01:45 – Im Spiel von Clemson gegen Georgia dreht sich fast alles um die beiden Quarterbacks Tajh Boyd von Clemson und Aaron Murray von Georgia. Während bei den Bulldogs (diesmal aus Georgia) voraussichtlich die Juniors Malcolm Mitchell und Chris Conley um den Posten als ersten Receiver kämpfen, ist dies bei den Clemson Tigers ganz klar Sammy Watkins, der mit einem starken Junior-Jahr sogar in die Top Ten rutschen könnte. Hinter Watkins kämpfen mit Martavis Bryant und Charone Peake ebenfalls zwei Juniors um die Position als Nummer zwei, wobei nach allem, was ich gehört und beim Spring Game gesehen habe, Bryant die Nase vorne haben sollte.

Beide Teams sind vollgestopft mit Talenten, die wir nächstes Jahr im Draft wiedersehen werden, daher will ich hier nicht alle auflisten, sondern mich heute auf die QB/WR-Kombinationen konzentrieren.

 

00:58 – Damit lege ich eine kleine Schreibpause ein und melde mich zum Georgia-Clemson-Spiel kurz vor 2 Uhr zurück.

00:55 – Senior-Safety Zack Craig mit einer Interception nach abgefälschtem Pass, um das Spiel zu beenden. Justin Gilbert hat gezeigt, dass er die Schnelligkeit und Instinkte besitzt, ein Ball Hawk zu sein. Calvin Barnett hat sich nach schwachem Beginn gesteigert, aber kaum Big Plays gemacht. Gabe Jackson hat bewiesen, dass er ein kräftiger Run Blocker ist, aber seine mangelnde Athletik dürfte ihn aus der ersten Runde raushalten.

00:18 – Und jetzt Smith mit seinem zweiten Touchdown-Lauf, diesmal aus 20 Yards. Das Spiel scheint gelaufen zu sein.

00:10 – OSU kontrolliert das Spiel nun. Bulldogs-QB Tyler Russell (Senior) musste nach einem schwachen Spiel mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung aus dem Spiel. Die Cowboys machen viel Laufspiel mit Roland, Smith und Sophomore-QB Walsh.

23:42 – Nun aber doch der Touchdown durch einen anderen Senior-RB von OSU: Jeremy Smith läuft aus einem Yard in die Endzone.

23:38 – Roland mit einem athletischen fast-Touchdown Catch, bei dem er es leider nicht schafft, im Feld zu bleiben. Nach einiger Konfusion mit der Replay Booth wurde der Touchdown nicht gegeben.

23:09 - So, dann kann ich mir also das (Miss. St – OSU) sparen. Alles was jetzt kommt, bezieht sich auf dieses Spiel, bis ich was anderes schreibe.

23:04 - Leider, leider kommt bei mir gerade der Hammer. In Form einer verschleppten Erkältung, die mich dazu bewegt für heute Schluss zu machen. Roman ist zum Glück mit mehr Ausdauer gesegnet. Von meiner Stelle noch schöne Spiele und gute Nacht (Christian)

23:02 – (Miss. St – OSU) Justin Gilbert fast mit der zweiten Interception. Unterläuft schön den Receiver, kann den Ball aber nicht festhalten. Wäre sonst sehr wahrscheinlich ein Pick Six gewesen.

22:55 – (Miss. St – OSU) Ein schöner Drive von den Cowboys, der mit ein paar guten Läufen durch Senior-RB Desmond Roland beginnt und schließlich durch Big-Play-Läufe von QB J.W. Walsh abgeschlossen wird. Bei den Läufen fungierte Roland als Vorblocker, wobei er sehr gut aussah.

22:48 – (Miss. St – OSU) Die D-Line der Cowboys lässt sich nun nicht mehr herumschubsen. Perkins dafür mit einem schönen One-Hand Catch beim Dump-Off Pass, den er über 30 Yards das Feld hinunterträgt.

22:44 -  (ND-Temple) Ich werde das Spiel nun verlassen, da es bei mir dauerhaft laggt. Sollte ein Leser das beobachten kann er ja in den Kommentaren seine Einschätzungen abgeben. Nur noch 45 Minuten bis zum ersten Auftritt der Crimson Tide

22:24 - (Miss. St – OSU) Essenspause vorbei, was ist passiert? Im ersten Viertel dominiert die Bulldogs O-Line um Gabe Jackson. Senior-RB LaDarius Perkins läuft durch viele große Löcher. OSU-Corner Justin Gilbert mit einer schönen Interception. Ein Pass wird vom WR getippt und Gilbert bekommt den Ball gerade so unter Kontrolle, bevor er ins Aus läuft. Nachdem er letztes Jahr keine INT fangen konnte, wurde schon an ihm gezweifelt. Dazu noch mein Punters-are-people-too-Moment des Abends: Miss. St-Punter Baker Swedenburg (Senior) mit zwei sehr weiten Punts, die sehr nah an der Seitenlinie landeten.

22:16 - (ND- Temple) Die Offensive Line der Irish sieht bisher gut aus. Für die NFL ist besonders die linke Seite mit Tackle Zach Martin und Guard Chris Watts interssant.

22:05 - (ND- Temple) Eins scheint jetzt schon klar. Temple wird den Ball kaum durch die Mitte laufen können. Nix und Tuitt machen einen herrvoragenden Job, auch wenn es bei Nix immer so aussieht als könnte er mehr.

21:51 – (Miss St – OSU) Die Bulldogs mit einem langen Drive. Jackson blockt sehr souverän, zeigt sich leichtfüßig in Pass Protection. Aber immer wieder etwas spät dran beim Pullen. Barnett wechselt zwischen Three- und One-Technique, bleibt immer aktiv, fand bisher aber noch nicht die Mittel, um an den Blockern vorbeizukommen.

21:43 - (Miss St – OSU) Der erste Eindruck von Gabe Jackson: Sehr kräftig, sehr langsam. Sieht nicht gut aus, wenn er pulled.

21:35 – Bei Buffalo konnten Khalil Mack und Alex Neutz überzeugen. Ich muss mir Neutz’ Schnelligkeit nochmal genauer angucken, aber einen Mid-Round Pick könnte er durchaus wert sein.

21:25 - Was haben wir gelernt aus Sicht von Ohio State? Braxton Miller ist und bleibt ein Spielmacher, er bleibt aber auch alles andere als konstant. Ryan Shazier hat einige wichtige Plays in der ersten Halbzeit gemacht. Hängen bleiben werden aber auch die Krämpfe die beide erlitten. Die Frage  nach der Kondition muss man sich bei Ihnen nach diesem Spiel stellen.

21:20 - Ich (Christian) werde mich ab 21:30 wahrscheinlich Notre Dame und ihren vielen Prospects zu wenden. Dazu versuche ich auch mindestens ein Auge auf BYU vs. Virginia zu werfen. Der Name Kyle Van Noy dürfte uns spätestens nach seiner großarigen Vorstellung im Poinsetta Bowl gegen San Diego State.

21:16 – Ab 21:30 Uhr werde ich (Roman) mir das Spiel von Mississippi State gegen Oklahoma State angucken. Besonders achten werde ich dabei auf das Duell von Guard Gabe Jackson (Miss St) gegen Defensive Tackle Calvin Barnett (OSU). Daneben versuche ich noch ein Auge auf OSU’s Justin Gilbert zu werfen, der zu den besten Cornerbacks im kommenden Draft gehören könnte.

21:08 – Khalil Mack sieht mittlerweile müde aus. Er ist nicht mehr so kräftig und explosiv, wie noch in der ersten Halbzeit.

20:58 - Das ist eben auch Braxton Miller, improvisiert mal schnell für 40 Yards auf dem Boden.

20:53 - Shazier zurück auf dem Platz und wird das erste mal heute richtig in der Coverage verbraten.

20:24 - Miller hat hier riesen Glück. Hält den Ball zu lange, fumbelt. Buffalo erobert den Ball an der ein Yard Linie. Es gibt eine Strafe gegen Mack und deswegen kein weiterer Schaden für das Team aus der BIG10.

20:23 -  Krämpfe bei Braxton Miller? Jetzt schon?

20:19 – Alex Neutz mit einem Touchdown Catch für die Bulls. Je länger ich ihn spielen sehe, desto besser gefällt er mir. Groß, sprungstark, physisch und mit guten Fanghänden gesegnet.

20:14 - Ryan Shazier ist noch nicht wieder auf dem Platz. Die Bulls bewegen den Ball gerade recht flüssig.

20:10 - Aus der Pause zurück und Miller verliert den Ball beim 3rd Down. Glücklicherweise nimmt ein Buckeye den Ball auf und Ohio State kann punten.

20:02 - Braxton Miller startete furios, allerdings ließ er auch erkennen, warum nicht alle ein Fan von ihm sind. Fehlende Konstanz und nicht immer beste Präzision. Dennoch hinterlässt er wie die gesamte Offense von Ohio State einen guten Eindruck.

19:48 – Halbzeit im “Horseshoe” und Khalil Mack mit einer sehr überzeugenden Vorstellung. Wenn er diese Saison so weiter macht, wird er in unserem Ranking ordentlich nach oben klettern.

19:30 - Shazier ist in der Kabine und anscheinend verletzt, hoffentlich nichts Schlimmeres. Update: Offiziell leidet er unter Krämpfen.

19:20 – Khalil Mack dreht immer weiter auf. Sorgt regelmäßig für Druck auf Miller und macht gerne Mewhort nass. Jetzt fängt er einen Screen Pass ab und trägt ihn in die Endzone zurück. Zeigt dabei einen superathletischen Dive, um den Ball über die Linie zu bringen.

19:10 – Braxton Miller sah bisher recht gut aus. Auf Jack Mewhort (#74) ging bisher eine Holding Strafe. sonst bleibt festzuahlten, dass Ohio State eininge Waffen in der Offense besitzt.

18:41 – Khalil Mack fast mit einem Sack gegen Miller, erzwingt die Holding-Strafe. Bisher konnte er noch nicht in Erscheinung treten.

18:27 - Brandon Oliver bekommt einfach keine vernünftigen Löcher zum hindurchlaufen. Gegen diese Defense wird das ein sehr langer Tag für den Running Back.

18:24 - #10 OLB Ryan Shazier zeigt gleich mal, warum er so hoch gerankt ist. Schnell, beweglich und gute Instinkte. Somit wieder die Offense der Buckeyes auf dem Platz. Neben Miller sollte man dort auf OT Mewhort achten.

18:18 - Braxton Miller mit einem wudervollen langen Ball, super Timing 8:0 Ohio State

18:06 – Gleich zwei kurze Pässe bei Buffalo auf WR Alex Neutz, ein weiterer Spieler, der nächstes Jahr im Draft stehen wird.

18:01 - So los gehts, unser Fokus liegt zunächst auf Ohio State vs. Buffalo

17:45 - Die Buckeyes aus Ohio State müssen heute leider auf Barnett (verletzt) und Roby (für das erste Spiel suspendiert) verzichten. Dennoch wird es Buffalo nicht einfacher haben.

17:20 - Weiterhin um 18:00 der erste Auftritt der Florida Gators gegen Toldedo. Die Gators sollten mit Louichez Purifoy und Marcus Roberson eines der besten Cornerback-Duos des Landes haben. Dazu habe ich Defensive End/Tackle Dominique Easley in der zweiten Runde. Die Rockets haben mit Receiver Bernhard Reedy und Running Back Danny Fluellen zwei Spieler auf die man achte sollte.

Ab 19:00 gibt es dann den ersten Auftritt von Texas A&M. Jonny Manziel wird erstmal draußen sitzen, dennoch sind mit OT Jake Mathews und Receiver Mike Evans zwei Prospects direkt auf dem Platz.

16:50 - Um 18 Uhr starten gleich einige Spiele, die man in Deutschland verfolgen kann, wenn man den ESPN Player hat. Sport1US steigt erst ab 23:30 mit Alabama vs. Virginia Tech ein. Bei den 18 Uhr Spielen  gibt es den ersten Aufrtitt von Ohio State, die mit Bradley Roby unseren #1 Cornerback in ihren Reihen haben. Sie werden gegen die Buffalo Bulls spielen, die mit OLB Khalil Mack(#46) und Running Back Brandon Oliver (#32) zwei Draft Prospects haben. Weiter zu beachten bei Ohio State Quarterback Braxton Miller, Saftey CJ Barnett und Linebacker Ryan Shazier

No comments

Trackbacks/Pingbacks

  1. College Football 2013, die erste Nacht: Bis zum Morgengrauen | Sideline Reporter - […] Drüben bei Der Draft wird übrigens schon den ganzen Abend lang live […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


3 × = six

CAPTCHA Image

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>