Die Stars von morgen schon heute

Liveblog 21.09.2013

Auch diese Woche wollen wir natürlich unsere Leser mit einem Liveblog verwöhnen. Christian hat sich schon die Mühe gemacht, ein paar wichtige Spieler des Abends und der Nacht vorzustellen. Das Resultat könnt ihr hier sehen. Ab 18 Uhr wird er sich dann mit dem Spiel der San Jose Spartans bei den Minnesota Golden Gophers beschäftigen. Ich (Roman) übernehme zunächst die North Carolina Tar Heels bei den Georgia Tech Yellow Jackets. Die neuesten Beiträge findet ihr wie immer oben.

01:01 – (ARK vs RUT) Genau das tue ich auch. Rutgers schafft das First Down, könnte das Spiel abknien und trotzdem werden noch Run Plays angesagt. Komplett unnötig, das Risiko eines Fumbles einzugehen, aber es geht gut und das “kleine” Rutgers gewinnt 28:24 gegen das SEC-Team aus Arkansas. Travis Swanson, der Center von Arkansas, hat mit viel Power gespielt und auch eine gewisse Leichtfüßigkeit gezeigt, auch wenn er zwei, drei Mal auf seinem Hosenboden landete. Ein paar Probleme bekam er, wenn er aus der Bewegung heraus die athletischen Defender von Rutgers blocken sollte, aber gerade zum Ende hin war er noch der beste Offensive Lineman der Razorbacks. In der Defense von Rutgers ist mir noch Linebacker Quentin Gause, ein Junior, aufgefallen, der überall auf dem Feld seine Plays gemacht hat. Ein sehr athletischer, wenn auch nach NFL-Maßen recht kleiner (6’1”, 220 lbs.) “Sideline-to-Sideline”-Defender. Damit verabschiede ich mich auch in die Nacht und bedanke mich fürs Lesen!

00:56 - (USC vs UT) USC bringt das Spiel durch. Nicht mehr nicht weniger. Dei Defensive Line hat sich heute ihr Sporen verdinet, MVP für mich DE Morgan Breslin. Utah State kam gegen den Druck nicht an. Chuckie Keeton mit ein paar schönen Würfen und keinen dummen Entscheidungen. Roman wird euch jetzt noch das Ende von Rutgers gegen Arkansas schildern, ich verabschiede mich hiermit schon und wünsche eine gute Nacht!

00:53 – (ARK vs RUT) Arkansas muss kanpp drei Minuten vor Ende punten. Die Defense von Rutgers sorgt für unglaublich viel Druck. QB A.J. Derby, eigentlich der Backup, der aber heute startet, hat keine Zeit, seine Pässe loszuwerden. Noch ein First Down der Scarlet Knights und das Spiel dürfte durch sein.

00:45 – (ARK vs RUT) Das Spiel ist gedreht! Nach einem Stop durch die Rutgers-Defense und einem langen Punt Return findet Nova erneut Carroo, diesmal aus 4 Yards. 28:24.

00:38 - (USC vs UT) Morgan Breslin ist überall. Zugegeben die Idee der Gäste ihn durch einen RB blocken zu wollen ist kreativ. Immer noch 17:14 für USC. Runs Sechs Minuten noch für Utah State.

00:32 – (ARK vs RUT) Und wir haben wieder ein Ballgame! Nach einem weiteren langen Pass findet Nova Leonte Carroo aus 33 Yards in der Endzone. Auf einmal kann er lange, genaue Pässe werfen! Mal schauen, wie lange das anhält. 21:24 aus Rutgers-Sicht.

00:29 – (ARK vs RUT) Jetzt zeigt Coleman endlich mal das Biest, das in ihm steckt. Bei einem Pass zur Seitenlinie ist er eigentlich eng gedeckt, aber trotz Pass Interference fängt er den Ball über den Cornerback hinweg.

00:20 – (ARK vs RUT) Es ist nicht das Spiel von Gary Nova. Letzte Woche erlitt er eine Gehirnerschütterung und auch heute musste er schon viel einstecken. Vielleicht ist das ein Grund, warum er andauernd schlechte, ungenaue Pässe wirft. Es ist erstaunlich, dass dabei erst eine Interception herausgesprungen ist. Beim letzten Pass, der zu Colemans ersten Catch führte, war er bereits deutlich über die Line of Scrimmage hinausgelaufen. Die Scarlet Knights mussten so wieder punten.

00:07 - (USC vs UT) Punt, Punt, Punt. So läuft das Spiel im Moment. Bei USC sticht DE Morgan Breslin heraus, der viel Druck macht. Bei USC´s Offense ist viel Talent da, aber wenig Plan. Dennoch stehen sie jetzt durch einen sehr kurzen Punt der Aggies vor der Endzone.

00:01 – (ARK vs RUT) Wenn es in der Offense nicht klappt, müssen eben andere herhalten. Nach einem Punt der Razorbacks trägt Freshman Janarion Grant den Ball bis in die Endzone zurück. Nur noch 14:24 aus Sicht der Scarlet Knights.

23:46 - (USC vs UT) Ausgleich für Utah State und Keeton sieht weiterhin sehr gut aus. Im Drive davor gelang es USC Marqise Lee etwas besser ins Spiel zu bekommen. Dennoch endete der Drive ohne Punke. USC in Ballbesitz, 14:14.

23:42 – (ARK vs RUT) Nova versucht mal wieder einen Pass auf Brandon Coleman, aber der Ball kommt zu spät in Doppeldeckung und der Cornerback kann den Ball wegschlagen. Es ist nicht so, dass Coleman sich nie freilaufen würde, aber immer wenn er offen steht, guckt und wirft Nova woanders hin.

23:34 – (ARK vs RUT) Gary Nova hat einfach keine Zeit zum werfen. Die Defensive Line der Razorbacks kommt immer wieder durch. Nach dem mittlerweile dritten Fumble Novas erzielt Arkansas einen weiteren Touchdown. Damit steht es jetzt 24:7.

23:28 - (USC vs UT) 3&15 und Hayes Pullard mit einem mächtigen Hit zur Incompletion. #10Pullard ist meiner Meinung nach der beste Linebacker von USC. Er hat bisher bei mir ein 2nd Round Grade mit Potential nach oben.

23:05 - (USC vs UT)  Halbzeit. Der Star des Spiel ist bisher eindeutig die Defensive Line der Trojans. George Uko & Co. sorgen für massig Druck. Das Spiel bleibt eng, 14:7 für USC

22:57- (USC vs UT) USC ist 14:7 Vorne. Marqise Lee war kurzzeitig draußen. Doch er ist wieder im Spiel und fängt gleich mal einen tiefen Pass und absorbiert den Hit des Safeties.

22:53 – (ARK vs RUT) Kurz vor der Halbzeit passiert doch noch was, Rutgers verkürzt auf 7:10. Nach vielen Punts findet Nova in der Endzone seinen Tight End Tyler Kroft zum Touchdown. Coleman ist immer noch ein Non-Faktor. Nach seiner Knie-Operation im Frühjahr sieht es teilweise so aus, als würde er noch etwas unrund laufen.

22:27 - (USC vs UT) Utah State gleicht aus. Keeton verteilt den Ball schön, hat aber auch immer wieder ungenaue Würfe drin. Am Ende findet er die Endzone zum 7:7.

22:14 - (USC vs UT) Schöner Drive der Aggies der in einem verschossenen Field Goal endet. Chuckie Keeton ist ein interesannter Spieler. Kann die Situation auhc mit seinen Beinen lösen. War zeimlich präzise bei seinen Würfen. 0:7 aus Sicht von Utah State nach dem ersten Viertel.

22:10 – (ARK vs RUT) Kaum wirft Nova in Richtung von Coleman, gibt es eine Interception. Und nicht nur das, es ist ein “Pick Six”. Nova wird beim Wurf ordentlich umgehauen und der Pass kommt viel zu kurz auf Coleman, der an der Seitenlinie frei durch war.

22:04 – (ARK vs RUT) Nun die ersten Punkte im Spiel. Nach einem Field Goal liegen die Razorbacks 3:0 vorne.

22:01 – (ARK vs RUT) Nach einem verpennten Snap von Swanson müssen die Razorbacks punten, doch der Punter Sam Irwin-Hill wirft zum First Down.

21:58 - (VT vs MAR) Virginia Tech gewinnt nach dreifacher Verlängerung. Die Offiziellen verpassen jedoch eine Holding Strafe gegen VT. Sei es drum, bei mir geht es weiter mit USC gegen Utah State (USC vs UT)

21:54 – (ARK vs RUT) Nach der Hälfte des ersten Viertels steht es immer noch 0:0. Rutgers kommt zweimal in die Redzone, doch die Drives enden in einem verlorenen Fumble und einem verschossenen Field Goal. Arkansas hatte zwischendurch ein 3&out. Coleman wurde bisher noch nicht angeworfen, da er bei Pass Plays immer tief geht und QB Gary Nova kurze Pässe wirft. Allerdings zeigt er sich als williger und kräftiger Blocker.

21:52 - (VT vs MAR) Nach einigen Strafen löst Logan Thomas das Problem mit deinen Füßen. Marshal braucht einen Touchdown mit 2 Point Conversion.

21:43 - (VT vs MAR) Verlängerung Nummer drei, weil VT auch das nächste Field Goal verpasst.

21:36 - (VT vs MAR) Scheint so als wollte die Defense das Spiel selber beenden. Strip Sack der Defense. VT braucht nur ein Field Goal.

21:33 - (VT vs MAR) Beide Mannschaten blocken Field Goals. Logan Thmoas wurde im Drive der Hookies geackt. Er bekommt eine zweite Chance, durch seine Defense. Zunächst bekommt allerings Marshall den Ball

21:29 – (ARK vs RUT) Ich will mir in dem Spiel hauptsächlich Center Travis Swanson von Arkansas und Wide Receiver Brandon Coleman anschauen. Swanson gilt als der beste Center im kommenden Draft, während Coleman mit seiner Größe (6’6”) ein Albtraum für jede Defense ist und durchaus in der ersten Runde weggehen könnte, sollte der Junior sich denn zum Draft melden.

21:25 - (MI vs SJS) Auch das Spiel in Minnesota ist beendet. Alles wesentliche ist geschrieben, Fales wirft noch einen zweiten Pick. Ich werde mich jetzt kurzzeitig der Overtime zwischen Marshall und Virginia Tech zu wenden, bevor es im Anschluss bei mir mit USC gegen Uath State weiter geht.

21:18 – (NC vs GT) Das Spiel ist durch! 28:20 für Georgia Tech. Attaochu kam etwas langsam ins Spiel, sorgte dann aber konstant für Druck und konnte einen Sack erzielen. Auf Seiten der Tar Heels war Eric Ebron für einen Großteil der Offense verantwortlich. Der dynamische Tight End zeigte mehrfach, dass er auch die nicht so einfachen Catches machen kann. Defensive End Kareem Martin war einmal mehr sein lethargisches Selbst, während Tre Boston einige wichtige Tackles verpasste und im vierten Viertel nicht mehr auf dem Feld stand. Ob es eine Verletzung gab oder leistungsbedingt war, weiß ich nicht. Gut hat er aber nicht gespielt. Als nächstes werde ich mich dem Spiel der Arkansas Razorbacks bei den Rutgers Scarlet Knights zuwenden.

21:09 - (MI vs SJS) Nochmal ein schöner Toucdown in Garbage Time für Fales. In einer West Coast Offense könnte er sehr gut funktionieren. Schnelle kurze Pässe, Quarterback Reads. Er ist ein guter Prospect, seine Arm Strenght bleibt ein Fragezeichen. Ra´Shede Hageman war die größte Zeit relativ unaufällig. Er kam in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel.

20:54 – (NC vs GT) Interception von Bryn Renner. Attaochu macht Druck, Brenner wirft auf Ebron, Jemea Thomas, der Ebron deckt, wehrt den Pass ab und Louis Young fängt den Ball.

20:49 - (MI vs SJS) Das Spiel durch. Fales tut sein Bestes, hat aber teilweise auch Schwierigkeiten. Die Offensive Line mit zwei Strafen. Es ist zu erwarten, dass Minesota jetzt die Uhr runter läuft. Weniger als 12 Minuten zu spielen.

20:43 – (NC vs GT) David Sims mit seinem zweiten Lauf-Touchdown. Kurz vorher Kareem Martin fast mit einem erzwungenen Fumble. Er tackled QB Lee bei einem Lauf, Lee verliert kurz die Kontrolle, kann den Ball aber wieder sichern, bevor er zu Boden geht. Als der Ball dann rausspringt, wurde vorher “down by contact” gewertet. Die gesamte Defense von North Carolina wirkt derzeit komplett überfordert mit dem Laufspiel der Yellow Jackets.

20:30 – (NC vs GT) Die Yellow Jackets kontrollieren momentan die Line of Scrimmage und damit das Spiel. Bryn Renner steht konstant unter Druck und bei zwei Drives konnten die Tar Heels im dritten Viertel kein First Down erzielen. Georgia Tech läuft währenddessen einfach über die Defense von North Carolina drüber. Die Tar Heels scheinen auf beiden Seiten der Line müde zu sein.

20:23 - (MI vs SJS) Minnesota hat das Spiel jetzt unter Kontrolle. Sie schaffen es ordentlich Druck auf Fales und die Offense auszuüben. Ich werde dennoch bei dem Spiel bleiben, weil es zu erwarten ist, dass die Spartans in den letzten Minuten noch viel Werfen werden.

20:16 – (NC vs GT) Im folgenden Drive marschiert Georgia Tech im warsten Sinne des Wortes das Feld hinunter. Ohne ein einziges Pass Play kommen die Yellow Jackets an die Zwei-Yard-Linie von wo aus Vad Lee per Quarterback Sneak punktet. 21:20, die erste Führung für die Gastgeber aus Atlanta. Jetzt rächt sich die verpasste Two-Point Conversion der Tar Heels nach dem ersten Touchdown.

20:07 – (NC vs GT) Renner mit der nächsten starken Aktion. Unter Druck wirft er einen genauen Pass in sehr enge Deckung, den sein Receiver etwa 80 Yards zum Touchdown tragen kann, aber eine Holding-Strafe gegen Attaochu macht den Spielzug ungültig. Zwei Plays später beendet Attaochu mit einem Sack den Drive.

20:05 - (MI vs SJS) Endlich mal ne Aktion von DT Hagemann. Schlägt den Center, Takle for Loss. Bisher ist er aber nicht weiter aufgefallen.

19:58 - (MI vs SJS) Interception! Ball auf kurze Distzanz, vielleicht etwas hart. Sein Receiver kann den Pass nicht fangen. Der Ball springt in die Luft und wird abgefangem. Minnesota nutzt das zum Touchdown, der Point After wird allerdings geblockt.

19:55 - (MI vs SJS) Three&out von Minnesota und Fales wird den Ball mit seiner Offense an der eigenen 27 bekommen.

19:32 – (NC vs GT) Die Yellow Jackets melden sich kurz vor der Halbzeit nochmal zurück. einen schönen, langen Drive schließt QB Vad Lee aus 21 Yards auf WR Darren Waller ab. Nur noch 20:14 für North Carolina.

19:27 - (MI vs SJS) SJ State kann den Lauf der Golden Gophers nicht stoppen. Allerdings kann Minnesotas Defense David Fales derzeit nicht stoppen. Ein leicht ungenauer Pass Richtung Endzone ist das Einzige was sich der Quarterback vorwerfen lase muss. Er beendet den Drive dennoch mit einem Touchdown Pass. 20:17 Für Minnesota kurz vor der Pause.

19:09 – (NC vs GT) Der nächste Touchdown durch Renner. Attaochu macht Druck über die linke Seite der Offense, Renner läuft gerade so an ihm vorbei und findet im Rollout Sean Tapley aus 24 Yards in der Endzone. Bedenkt man den starken Regen, ist seine Passgenauigkeit heute sehr gut.

19:06 - (MI vs SJS) Nach einem zwischenzeitlichen Score der Gophers kommt San Jose State zurück. Fales mit einem tollen Pass nach außen etwas über 30 Yards, sein Receiver macht den Rest. Touchdown 10:14

18:57 – (NC vs GT) Ganz enge Kiste. An der Ein-Yard-Linie spielen die Yellow Jackets ein Fourth Down aus. RB Sims läuft durch die Mitte, wird von Boston direkt an der Goal Line getroffen und verliert den Ball. Die Tar Heels erobern den Ball, aber es wird Touchdown angezeigt. Auf den Videobildern kann man nicht genau erkennen, ob Sims den Ball verlor, bevor er die Endzone erreichte, entsprechend bleibt der Spielzug bestehen.

Davor zeigte Boston aber ganz schlechtes Tackling. Einmal prallt er an einem WR an der Seitenlinie ab, der weiter das Feld hinunterlaufen kann. Später, bei einem Lauf durch die Mitte, läuft der RB einfach durch seine Arme hindurch.

18:44 - (MI vs SJS) Ende des ersten Viertels. Für die Spartans eininge verpasste Chancen. Einen vierten Versuch nicht erfolgreich abschließen können, Fumble in der Redzone. Zu Beginn de zweiten Abshcnitts klopfen sie wieder an.

18:40 – (NC vs GT) Eric Ebron mit einem starken Touchdown! Bryn Renner hat ewig Zeit in der Pocket, während Ebron per Double Move der Defense durch die Mitte davonläuft. Der Pass kommt zwar ein kleines bisschen zu weit, aber Ebron streckt sich und kann den Ball mit einer Hand zu sich runterziehen.

18:33 - (MI vs SJS) Wenig Überraschendes bisher. Fales Super Präzise bei kurzen Pässen. Minnesotas Offense läuft den Ball fast ausschließlich.

18:17 -  (MI vs SJS) Fales hatte im ersten Drive Probleme, wirft im nzweiten allerdings einen wunderschönen Pass über 40Yards auf seinen Tight End. Mal sehen ob und wie oft er heute tief Werfen wird. Der Gameplan beruht normal auf vielen kurzen Pässen.

18:13 – (NC vs GT) Die Yellow Jackets mit einem 3&out, wobei bei Third Down Safety Tre Boston Glück hat, dass nicht Pass Interference gegen ihn gegeben wurde. Da hat er den Receiver klar beim Catch behindert, ohne selber zum Ball zu gehen.

18:09 – (NC vs GT) Die Tar Heels mit einem schnellen Touchdown. Nach einem guten Return stottert die Offense zwei Plays lang, bis Renner seinen Rhythmus gefunden hat und seine Einheit mit guten Pässen das Feld hinunter führt. RB Romar Morris schließt den Drive aus 4 Yards ab.

18:00 – (MI vs SJS) Wie geschrieben Fales ist mein persönlicher Man_Crush. Ich mag ihn sehr. Er ist taff, hat ein super Ball Placement und wirkt wie ein natürlicher Anführer. Auf der Seite der Gophers geht es vor allem um DT Hageman. Ich mag ihn nicht, dennoch wird er von einigen Experten als First Rounder gehandelt.

17:47 – (NC vs GT) Ich bin besonders gespannt darauf, wie sich Jeremiah Attaochu in dieser Saison als Defensive End in der 4-3 Defense anstellt. Als 3-4 Outside Linebacker sah ich ihn durchaus als Kandidat für die erste Runde. Heute wird er es vermutlich oft mit Tackle James Hurst auf Seiten der Tar Heels zu tun bekommen. Das wird ein hoffentlich interessantes Duell.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


− four = 3

CAPTCHA Image

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>