Die Stars von morgen schon heute

Christians Offensive Tackle Rankings 2018

Liebe Leser,
es sind noch ziemlich genau drei Wochen bis zum Draft und da ich mittlerweile mit fast allen Offensive Line Spielern durch bin, lest ihr hier meine Tackle Rankings. Ich möchte betonen, dass wie immer Charakter und Verletzungen nicht in die Bewertung miteingeflossen sind. Wie wir bewerten, lest ihr hier. Roman und ich haben bereits über die ersten neun + Alex Cappa in unserem Draftcast zu den Offensive Tackles gesprochen. Generell sei gesagt, die Tackle Klasse ist dieses Jahr sehr tief ist, auch wenn der absolute Top Prospect fehlt.

Größte Upside: Brian O´Neill, Pittsburgh
Vermeintlich sicherster Pick: Mike McGlinchey, Notre Dame
Mr Boom Or Bust: Kolton Miller, UCLA und Brian O´Neill, Pittsburgh
Spieler, der dir an Tag 2 direkt hilft: Martinas Ranking, Mississippi State (notfalls als Guard)
Lieblingssleeper an Tag 3: Brandon Parker, North Carolina A&T
Spieler außerhalb des Boards: Desmond Harrison, West Georgia à Habe ich nur in einigen kurzen Ausschnitten gesehen. Die Athletik bei ihm spricht in Kombination mit seinen Maßen (6‘6‘‘ 292) für sich. Ursprünglicher Texas Longhorn, der dann aus der Mannschaft geworfen wurde und schließlich 2016 zu West Georgia ging

Spieler College Bewertung
Mike McGlinchey Notre Dame 1,6
Connor Williams Texas 1,6
Brian O´ Neill Pittsburgh 1,9
Kolton Miller UCLA 2,2
Orlando Brown Oklahoma 2,4
Martinas Rankin Mississippi State 2,4
Tyrell Crosby Oregon 2,8
Jamarco Jones Ohio State 3
Chukwuma Okarafor Western Michigan 3,2
Joe Noteboom TCU 3,9
Will Richardson NC State 4,1
Alex Cappa Humboldt State 4,7
Timon Parris Stony Brook 5,3
Brandon Parker North Carolina A&T 5,5
Geron Christian Louisville 5,6
Brett Toth Army 6,3
Greg Senat Wagner 7,4

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


five + = 10