Die Stars von morgen schon heute

Die Playoffs 2014, #1

In dieser Serie werde ich Woche für Woche auf die Teams schauen, denen ich Playoff Chancen einräume und meine aktuellen Rankings posten. Ab dem nächsten Podcast wird es auch ein festes Segment in den Draftcasts sein.   Meine Playoffs vor Woche 6: #1 Oklahoma Sooners vs. #4 Florida State Seminoles #2 Oregon Ducks vs. #3 Alabama Crimson Tide   In dem Szenario gehe ich davon aus, dass Alabama die SEC West gewinnt was vollkommen offen ist. An diesem Wochenende gibt für drei der vier Teams schwere Aufgaben. Die Oregon Ducks spielen bereits Donnerstag Nacht/ Freitag Morgen gegen die bis dato ungeschlagenen Arizona Wildcats. Alabama reist zur #11, den Ole Miss Rebels, die mit einer sehr starken Defense aufwarten. Auch die Oklahoma Sooners spielen gegen eine ungeschlagene Mannschaft #25 TCU Horned Frogs. Einzig FSU bekommt mit Wake Forrest eine Atempause.   Meine restliche Top 10 mit deren Spielen an diesem Wochenende. In Klammern ist das Ranking der Associated Press zu sehen, welches von meinem Rankings abweicht) #5 Auburn Tigers (vs. #15 LSU) #6 Texas A&M Aggies (@ #12 Mississippi State Bulldogs) #7 Baylor Bears (@ Texas Longhorns) #8 Michigan State Spartans (vs #19 Nebraska Cornhuskers) #9 Stanford Cardinal (@ #9 Notre Dame Fighting Irish) #10 Notre Dame Fighting Irish (vs. #14 Stanford Cardinal)   Bis auf das Spiel von Baylor, die sich recht locker durchsetzten sollten, haben die anderen Duelle alle samt Playoff Bedeutung. Stanford und Michigan State können sich keine zweite Niederlage leisten, während Notre Dame mit den Cardinal den ersten starken Gegner bekommt. Die Tipps von Roman und mir findet ihr im Podcast der heute im laufe des Tages online sein wird. Zum Wochenende kommt dann natürlich auch die Prospect Previews für den kommenden...

Kevin Hogan

Kevin Hogan, #8, QB, Stanford      Klasse RSJR  Geburtsdatum 20.10.92  Größe 6’4” (1,93m)  Gewicht 224 lbs (102kg)  Bewertung Runde 4-5   Workout-Ergebnisse    40-Yard Dash    Bench Press    Broad Jump    Vertical Jump    20-Yard Shuttle    3-Cone Drill     Erwähnenswertes   Stärken Größe, sehr guter Arm, ordentliche Awareness. Hogan hat sehr viele Sachen die man sich von einem NFL Quarterback wünscht.   Schwächen Leider geht ihm die Präzision total ab.   Einschätzung Beispiele in der Vergangenheut haben gezeigt, dass die NFL Spieler mit großem Arm und mit großen Fragezeichen im Bereich der Präzision. ( Tyler Bray, Zach Mettenberger, Stephen Morris) Er muss einen deutlichen Schritt nach vorne machen, ansonsten sollte er 2015 ein weiteres Jahr im College...

Sean Mannion

Sean Mannion, #4, QB, Oregon State       Klasse RSSR  Geburtsdatum 23.04.93  Größe 6’5” (1,96m)  Gewicht 212 lbs (96kg)  Bewertung Runde 2   Workout-Ergebnisse    40-Yard Dash    Bench Press    Broad Jump    Vertical Jump    20-Yard Shuttle    3-Cone Drill     Erwähnenswertes   Stärken Meist gutes Ball Placement. Ordentlicher Arm. Größe und Gewicht sind wie für einen NFL Quarterback gemacht. Seine Entscheidungen sind in aller Regel gut.   Schwächen Sehr inkonstanter Spieler. Kein Elite Arm, aber ausreichend. Seine Fußarbeit ist noch nicht perfekt. Wirft hin und wieder von seinem hinteren Fuß und das führt fast zwangsläufig zu schlechten Pässen.   Einschätzung An einem Tag wie Payton Manning, am Anderen wie Matt Schaub. Mannion muss an seiner Konstanz arbeiten, hat aber alle Anlagen in der NFL zu starten. In der PAC12 wird er es dieses Jahr mit einigen guten Secondarys zu tun bekommen. Dazu stellt sich die Frage wie gut er ohne Brandin Cooks...

Marcus Mariota

Marcus Mariota, #8, QB, Oregon    Klasse RS Junior  Geburtsdatum 30.10.92  Größe 6’4” (1,93m)  Gewicht 219 lbs (99kg)  Bewertung Runde 1-2   Workout-Ergebnisse    40-Yard Dash    Bench Press    Broad Jump    Vertical Jump    20-Yard Shuttle    3-Cone Drill     Erwähnenswertes Oregon hatte zur Zeit seines Recruitings sowohl ihn als auch Johnny Manziel als Quarterbacks aus der Highschool angeworben. Manziel entschied sich dann aber doch noch für Texas A&M   Stärken Atheltik. Ist gebaut wie ein NFL Quarterback und hat auch einen guten Arm. Mariota kann laufen, wenn er muss, er ist aber in erster Linie ein Pocket Quarterback. Trifft in aller Regel gute Entscheidungen. Präzision auf kurzen Routen bis 15 Yards ist gut.   Schwächen Wenige NFL Throws in enge Fenster. Sein Ballplacement ist ist teilweise schwach. Er hällt den Ball teilweise zu lange und daraus resultieren Fumble Probleme.   Einschätzung Mariota kann ohne Zweifel als First Overall Pick 2015 vom Board gehen. Er hat ne Menge Upside, ist ein guter Athlet und ist gebaut wie ein NFL Quarterback. Er hat deutich weniger zu lernen als ein Johnny Football, aber auch Mariota muss sich noch verbessern. Seine Präzision insbesondere auf den tiefen Routen muss er noch...