Die Stars von morgen schon heute

Derdraft.de Presseschau 3, 2014

Lieber Leser, die dritte Presseschau von uns beschäftigt sich mal wieder mit einer ganzen Bandbreite an Themen. Viel Spaß beim Lesen! Seminole schreibt beim Sidelinereporter über die Situation von Jameis Winston Matt Bowen analysiert das letzte Spiel von Derek Carr Wer ist der drittbeste Quarterback im kommenden Draft? SB Nation sucht eine frühe Antwort Josh Norris hat neue Rankings veröffentlicht und diese Woche sei besonders auf den Move the Sticks Podcast von Daniel Jeremiah hingewiesen, der sich inbesondere mit dem Scouting von Cornerbacks...

Prospect Preview Woche 4, 2014

Left Tackle #75 Cameron Erving gegen Defensive End #3 Vic Beasley Clemson gegen Florida State heute Nacht ist der erste Test für die Seminoles in der ACC. Die hoch gelobte Offensive Line muss sich mit der starken Front Seven der Tigers beschäftigen. Entscheidend dürfte dabei das Matchup von Cameron Earving gegen Vic Beasley werden. Erving wird von wielen Boards als First Rounder geführt, ich sehe ihn im Moment nur in Runde drei. Grund dafür ist seine schlampige Technik und die oft geringe Power. Beasley ist ein Speed Rusher mit tollen Pass Rush Moves. Er muss heute gut spielen, will seine Mannschaft eine Chance haben. Weitere Prospects: Clemson: #93 Defensive End Corey Crawford (Senior), #20 Safety Jayron Kearse (Sophomore) Florida State: Die komplette Offensive Line, #5 Quarterback Jameis Winston (Sophomore, ist für das ganze Spiel suspendiert, nachdem es zunächst hieß, er sei nur für eine Halbzeit draußen) #80 Wide Receiver Rashard Greene (Senior), #26 Cornerback P.J. Williams (Junior),   Floridas Secondary gegen Albamas Receiver Die Gruppe der Cornerbacks bei den Gators hat letztes Jahr mit Marcus Roberson (Rams), Louichez Purifoy (Colts) und Jaylen Watkins (Eagles) drei tolle Spieler verloren. Doch es ist weiterhin viel Talent auf dem Roster. Vor allem Sophomore Cornerback #1 Vernon Hagreaves hat schon als Freshman letztes Jahr einiges an Spelzeit gesehen und gilt als herausragendes Talent. Auch #24 Brian Poole ist ein guter, er ist noch Junior. Die Tide fährt gleich drei richtig starke Receiver auf. #9 Amari Cooper dürfte bekannt sein, darüber hinaus gibt es noch mit #2 DeAndre White und #22 Christian Jones zwei weitere sehr starke Seniors. Jetzt müsste Nick Saban seinem Quarterback noch noch mehr vertrauen, damit sich die drei in Szene setzten können.   Weitere Prospects: Florida: #1 Receiver Quinton Dunbar (Senior), #6 Defensive End Dante Fowler Jr. (Junior), #8 Defensive Tackle Leon Orr (Senior) Alabama: Alle Running Backs, #77 Left Guard Arie Kouandjio (Senior), #33 Linebacker Trey DePriest (Senior), #26 Safety Landon Collins (Junior)   Hier noch die Spiele die Sport1US überträgt mit den jeweiligen Prospects:   Pittsburgh Panthers vs Iowa Haweyes (18:00 Uhr) Pittsburgh: #68 Right Tackle TJ Clemmons (Senior), #95 Nose Tackle Khynin Mosley-Smith (Junior) Iowa: #68 Left Tackle Brandon Scherff (Senior), Wide...

Jameis Winston

Jameis Winston, #5, QB, Florida State    Klasse RSSO  Geburtsdatum 06.01.94  Größe 6’4” (1,93m)  Gewicht 228Lbs (103kg)  Bewertung Runde 1-2 Workout-Ergebnisse    40-Yard Dash    Bench Press    Broad Jump    Vertical Jump    20-Yard Shuttle    3-Cone Drill     Erwähnenswertes Jameis Winstons wurde schon gedrafted. Vom Major League Baseball Team der Texas Rangers 2012, in der 15. Runde. Er gewann im letzten Jahr als Freshman die Heisman Trophy.   Stärken Bei Winston fällt auch seine Atheltik sofort ins Auge. Er ist gut gebaut und hat einen sehr ordentlichen Arm. Seine Entscheidungen sind in aller Regel die richtigen. Er besitzt eine ordentliche Präzision und gutes Ball Placement.   Schwächen Er muss noch massiv an seiner Wurftechnik arbeiten. Seine Release ist lang und dauert. Hat oft nich die Tendenz sich zu früh auf einen Receiver fest zu legen und nicht das ganze Feld zu lesen. Kein Racketen Arm   Einschätzung Winston betrat als Freshman letztes Jahr die Bühne. Mit seiner Athetik und seiner Qualität im Passspiel und im Laufen hat er überzeugt. Er hat noch eininges zu lernen, speziell die Technik sieht hin und wieder sehr schlecht aus. Doch sollte er in seinem zweiten Jahr als Starter einen Schritt nach vorne...