Die Stars von morgen schon heute

2015 Draft Vorschau Alabama

In den kommenden Wochen werdet ihr hier eine Vorschau auf Spieler finden die 2015 eine Chance haben im NFL Draft gezogen zu werden. Die Top Teams bekommen eigene Artikel, bei den kleineren Teams wird es Zusammenfassungen geben. Die Artikel werden aktualisiert, sobald wir uns neue Spieler angesehen haben. Wir beginnen heute mit:   Alabama Crimson Tide   Spieler im Draft 2014 (Position, Spieler, gezogen an Position # von Team X): LB C.J. Mosley (#17 Ravens), S Ha Ha Clinton-Dix (#21 Packers), OT Cyrus Kouandjio (#44 Bills), WR Kevin Norwood (#123 Seahawks), DE Ed Stinson (#160 Cardinals), QB AJ McCarron (#164 Bengals), S Vinnie Sunserie (#167 Saints), DE Joeffrey Pagan (#177 Texans). OG Anthony Steen (Undrafted, Cardinals)   Vor der Saison 2014: Die Crimson Tide haben einen neuen Offensive Coordinator. Lane Kiffin, ja der Lane Kiffin der 2013 am Flughafen nach dem Spiel bei Arizona State als Head Coach von USC gefeuert wurde. Im Spring Game gab es in der ersten Halbzeit keine Punkte der Offense. Wie oben gelistet verliert das Team einige Spieler an die NFL. Der Anspruch ist in Tuscaloosa ist wie immer der Titel. Helfen soll dabei Quarterback Jacob Coker der von Florida State kommt. Alabama typisch wird man stark aufs Laufspiel und harte Defense setzen.   Topspieler für 2015 (Rückennummer Position Name, Klasse): # 26 Safety Landon Collins, JR – Jedes Jahr so scheint es produziert die Crimson Tide einen starken Safety Prospect. Collins glänzte nach der Verletzung von Sunserie schon mit sehr viel Spielintelligenz. Er könnte noch zwei Jahr bei Alabama spielen. Sollte er eine starke Saison haben, wird er aber sicher ins Grübeln kommen.   #9 Wide Receiver Amari Cooper, JR – Cooper in einem Wort: Elusive. Schnell weicht Tackles aus, sehr beweglich. Cooper ist nur 6’1” aber sein Spiel ist schon jetzt fast NFL ready.   #33 Linebacker Trey DePriest, JR – DePriest wird in der NFL wohl als klassischer Middle Linebacker (Mike) auflaufen. Gesegnet mit genügend Kraft und guten Instinkten, spielte er eine starke Rolle neben C.J. Mosley. Ich bin allerdings von seiner Schnelligkeit noch nicht ganz überzeugt.   #4 Running Back T.J. Yeldon, JR – Die Backs sind ja Romans Positionsgruppe und an Yeldon wird er...